Garten M.

Auf einem westexponierten, hängigen Grundstück inmitten von Obstwiesen, mit Blick auf den Albtrauf steht das Wohnhaus M. Über dem in den Hang geschobenen Untergeschoß mit Wirtschaftsbereich und Garagen schwebt die nach Süden und Westen verglaste Wohnebene.

Die Freianlagen umfassen Zugänge, Hof, Terrassen und Rasenteppiche vor den Wohnebenen. Eine Lavendelböschung im strengen Regelprofil betont den Höhenunterschied zur Wohnstraße und hebt den privaten Bereich deutlich vom öffentlichen ab.

Mauern und Antritte der Stufen wurden aus Theumaer Fruchtschiefer hergestellt. Das Sockelgeschoß erhielt eine Verblendung aus demselben Material. Mauerabdeckplatten, Stufenauftritte und Sitzelemente wurden als Beton-Sonderteile gefertigt. Der Hof ist mit Granit gepflastert.

Ein Blauglockenbaum rahmt die Sicht aus dem Hauptwohnraum. Schirmförmige Felsenbirnen lenken den Blick des Besuchers von der Eingangstür durch den offenen Innenraum in Richtung Garten. Eiben- und Ilexhecken bilden formale Fassung und Einfriedung des Grundstücks.


Eckdaten

Projekt:                Hausgarten
Auftraggeber:        privat
Leistungen:           LP 2 - 6

Copyright ©2017 lintig-sengewald.de - Design by Top 10 Binary Options

Kontakt

Lintig + Sengewald Landschaftsarchitekten

Bismarckstr. 109
72764 Reutlingen
fon: 07121/47601
fax: 07121/47603