Bruckenackerschule, Filderstadt

Mit dem Neubau einer Aula wurden die Freianlagen der Bruckenackerschule neu konzipiert. Zwei räumlich getrennte Bereiche waren zu überplanen.

Die im rückwärtigen Teil gelegene grüne Pausenanlage sollte durch Angebote für zeitgleiche Aktivität möglichst vieler Kinder ergänzt werden und erhielt eine Seilpyramide. Der zentrale befestigte Schulhof sollte grundsätzlich weiter als stark strapazierbare Fläche für Ballspiele u.a. funktionieren. Hier wurden auch die Zugänglichkeiten der Gebäude (Sporthalle, Schulgebäude, Aula) auf unterschiedlichen Höhenlagen neu gelöst. Das Kellergeschoss der alten Schule wurde zur besseren Belichtung freigelegt.

Bunte Spielkegel markieren den nördlichen Hofbereich, von Sitzelementen und geschwungenen Holzdecks aus lässt sich das Treiben auf dem Schulhof beobachten.


Eckdaten

Projekt:                Erweiterung Bruckenackerschule
Projektadresse:     Filderstadt-Bernhausen
Auftraggeber:        Stadt Filderstadt
Architekten:          Hochbauamt Filderstadt
Leistungen:           LP 2 - 8

 

Copyright ©2017 lintig-sengewald.de - Design by Top 10 Binary Options

Kontakt

Lintig + Sengewald Landschaftsarchitekten

Bismarckstr. 109
72764 Reutlingen
fon: 07121/47601
fax: 07121/47603